Deutscher Lichtdesign-Preis 2013

Mit dem Sonderpreis - besondere Würdigung der Jury - wurde das Lichtplanungsbüro Conceptlicht Traunreut, für das Teilprojekt Berlin, Museumsinsel, Bode Museum, ausgezeichnet. In Zusammenarbeit mit dem Lichtplanungsbüro entwickelte und fertigte die Lehner WerkMetall alle lichttechnischen Systeme und Leuchten.

Die Preisverleihung fand am 16. Mai 2013 in Frankfurt statt.

Zur Lichtdesignpreis Seite bitte hier klicken

wieweiterarbeiten - Arbeitsorte der Zukunft

Mit seinem vorbildlichen Gewerbe- und Produktionsgebäude setzt Lehner WerkMetall ein Zeichen für die eigene Unternehmenskultur und wertet die Region Regensburg auf. Das befindet auch die IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, der Stadt Regensburg sowie dem Architekturkreis Regensburg und präsentiert mit der Netzwerkreihe der Bundesstiftung Baukultur "wieweiterarbeiten - Arbeitsorte der Zukunft" u.a. das vorbildliche Gewerbegebäude von Lehner WerkMetall bei einem Vortrags- und Diskussionsforum. 

Für die Auszeichnung der IHK bitte hier klicken

Deutscher Lichtdesign-Preis 2012

Mit dem Projekt „Lichtbrunnen in Landshut“ erhielt Lehner WerkMetall im Mai diesen Jahres eine Nominierung in der Kategorie „Lichtkunst“ beim wichtigsten deutschen Lichtdesignerpreis.
Auch wenn es in diesem Jahr nicht zum Gewinn des Preises gereicht hat, ist die Nominierung ein Beweis dafür, dass
Lehner WerkMetall zu einer der führenden Unternehmensgruppen der Außenbeleuchtungsindustrie gehört.