Unternehmensprofil

Die Firma Lehner wurde 1961 von Johann Lehner gegründet und jetzt in zweiter Generation von Jürgen Lehner (verstorben 2015) und Eva Dorsch (geb. Lehner) geführt.

Seit nunmehr 55 Jahren hat sich der Gründungsgedanke der Firma Lehner in der Firmenphilosophie behaupten können. Das Ziel den Fortbestand wesentlicher Handwerkstechniken zu sichern und dem Kunden, durch diese traditionellen Werkformen, gestalterische Elemente in höchstmöglicher Qualität zu fertigen.

In dem Anspruch auf handwerkliche Tradition versuchen wir uns stets zu vervollkommnen. Unser ureigener Anspruch auf Formgestaltung sowie die Fertigung auf höchsten Ebenen handwerklichen Könnens, in Verbindung mit spezialisiertem technischen Know-How ließen uns zu dem werden was wir darstellen. Durch die Verbindung traditioneller Handwerkstechniken und moderner Fertigungsverfahren sind die Möglichkeiten der Herstellung von Metallobjekten nahezu unbegrenzt.

Die Zusammenarbeit mit Architekten, Städteplanern und Gestaltern brachte ein umfangreiches Programm an Leuchten, Stadtmöbeln und Objekten der Metallgestaltung hervor.

Auf unserer Webseite zeigen wir eine Auswahl an Serienprodukten, Sonderanfertigungen, Restaurierungen und Reproduktionen, die als Beispiel für deren formale und technische Entwicklung gelten können. Die dargestellten Objekte sollen dem Betrachter Flexibilität und Möglichkeiten der Lehner WerkMetall aufzeigen und die Vielfalt der angewandten Handwerkstechniken belegen.

Im Werkbereich Lichttechnik erfolgt die Entwicklung, Planung und Berechnung aller in unseren Leuchten verwendeten Reflektorensysteme und Daten. Die Entwicklung der Reflektoren und Lichtsysteme resultiert aus der Arbeit unabhängiger Lichttechniker und der Erfahrung unserer Lichttechnischen-Abteilung.

Unter Berücksichtigung aller visuell relevanten Kriterien und der Einhaltung der maßgebenden DIN-Normen erarbeiten wir optimale Lösungen.

Die im Katalog angebotenen Lichtsysteme werden von uns auf die örtlichen Gegebenheiten abgestimmt. Darüber hinaus beraten wir Sie stets gerne über die möglichen Sonderlösungen.